M. Akbas - Fettabsaugung in Düsseldorf und Köln

Startseite
Anwendung
Vorbereitung
Durchführung
Nachbehandlung
Übersicht

Schlagworte zu
diesem Thema :
absaugen von fett, fettabsaugen kosten, fett absaugen kosten, was kostet fett absaugen ...

Fettabsaugung

Kurze Übersicht Fettabsaugung (Liposuktion)

OP-Ziel:

Entfernung unerwünschter Fettdepots zur Verbesserung der Körpersilhouette. Verbesserung der Körperform unter Behebung von Fettverteilungsstörungen.

OP-Methode:

Tumeszenz-Technik, Vibrations-Kanülen-Technik (PAL) mit Vakuumpumpe, Lipoplaning und Lipoforming mit speziellen Kanülen

OP-Vorbereitung:

Blutbilduntersuchung, EKG nur in Ausnahmefällen, Absetzen von blutverdünnenden Medikamenten und Vitamin E 14 Tage vor der Liposuktion. Einstellen des Rauchens 14 Tage vor der Fettabsaugung

Op-Dauer:

ca. 1 bis 2 Stunden

Betäubung:

schonende Vollnarkose in TIVA Technik mittels Larynxmaske, Keine Gas-Narkosen mit Intubation, in Ausnahmefällen Dämmerschlafnarkose

Klinikaufenthalt:

bei kleineren Fettabsaugungen ambulant, ansonsten 1 Tag stationärer Aufenthalt

Nach der OP:

Regelmässige Nachkontrollen in definierten Zeitabständen, Duschen ist schon nach 2 Tagen möglich. Auf Sauna, Sport und körperliche Anstrengungen sollten Sie ca. 4-6 Wochen lang verzichten. Fadenzug nach 10 bis 12 Tagen, gesellschaftsfähig in 3-4 Tagen, 4-6 Wochen muss ein paßgerechtes Kompressionsmieder getragen werden, 3-6 Monate Schutz der Narbe vor Sonneneinwirkung, Spezielle Verhaltensweisen nach Rücksprache mit dem Operateur, Sichtbare Schwellungen 6 bis 12 Wochen, Endergebnis mit Endform in 4-6 Monaten sichtbar

Arbeitsfähig:

Nach ca. 3 bis 7 Tagen

Schmerzen:

Muskelkaterartige Schmerzen, leicht bis mittel

Narben:

kaum sichtbar, da diese nur sehr klein sind und an Stellen platziert werden, die kaum sichtbar sind. Spezielle Narbenbehandlung in Absprache mit dem Operateur

Haltbarkeit:

Dauerhaft bei gesunder Lebensweise und Ernährung

Risiken:

Allgemeine Operationsrisiken (Blutung, Infektion, Nachblutung Wundheilungstörungen, Thrombose, Embolie, Narkoserisiko etc.)

Spezielle Operationsrisiken:

Asymmetrien der Hautweichteile, Dellen- und Wellenbildung der Haut, Marmorierung und Pigmentstörung der Haut, Fettembolien Schwellungen, Blutergüsse, selten Komplikationen mit Nachblutungen, Infektionen und Fiebervorübergehendes Taubheitsgefühl und Gefühlsstörung im OP-Gebiet

OP-Endergebnis:

Nach 3 bis 6 Monaten. 6 bis 12 Monate bis eine feine, blasse und strichförmige Narbe verbleibt

Suchbegriffe im Internet:
Liposuktion, Liposuction, Fettabsaugen, Fettabsaugung, Bodyforming, Bodyshaping, Bodycontouring, Lipostyling, Lyposculpture, Lipoplaning, Lipoforming in NRW, Düsseldorf, Köln, Istanbul

 

Kontakt :
Dr. med. M. Akbas Ästhetisch Plastische Chirurgie

Luegallee 10
40545 Düsseldorf

T 0211 - 585 899 80
M post@m-akbas.de

Hier gelangen Sie zur Praxis von
Dr. Mehmet Akbas


Unverbindlich
einen Termin
vereinbaren


Hier gelangen Sie zur ARTEO KLINIK