M. Akbas - Fettabsaugung in Düsseldorf und Köln

Startseite
Anwendung
Vorbereitung
Durchführung
Nachbehandlung
Übersicht

Schlagworte zu
diesem Thema :
absaugen von fett, fettabsaugen kosten, fett absaugen kosten, was kostet fett absaugen ...

Fettabsaugung

Was passiert nach einer Liposuktion Operation?

Die Operation verursacht keine wesentlichen Schmerzen. Mit leichten Schwellungen und Blutergüssen ist jedoch zu rechnen. Beides bildet sich innerhalb von Tagen bis mehreren Wochen wieder zurück, was durch das Tragen des Kompressionsmieders unterstützt wird.

Das endgültige Ergebnis kann in den meisten Fällen nach 3 bis 6 Monaten beurteilt werden. Zu diesem Zeitpunkt sind auch die Hautschnitte völlig verblasst und kaum noch zu erkennen. Wie nach jeder Operation besteht nach der Fettabsaugung eine Schwellung, die innerhalb der ersten 3 Monate stetig zurückgeht. Die Schwellneigung ist jedoch individuell verschieden und vom Hormonhaushalt, vom Wetter sowie von Ess- und Schlafgewohnheiten abhängig.

Direkt nach der Fettabsaugung wird den Patienten ein Kompressionsmieder angezogen. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollten Sie die angepasste Kompressionskleidung für ca. 6 Wochen Tag und Nacht tragen. Hierdurch vermeiden Sie, dass in den entstandenen Hohlräumen durch Blut, gelöstes Fett oder Gewebeflüssigkeit unerwünschte Narben entstehen, die das kosmetische Ergebnis beeinträchtigen können.

Eine Kontrolluntersuchung ist am Tag nach der Operation sowie nach einer Woche und in regelmäßigen Abständen danach sinnvoll. Das Kompressionsmieder kann natürlich täglich zum Duschen und zum Waschen des Mieders abgelegt werden. In den ersten 2 bis 4 Tagen nach der Fettabsaugung empfehlen wir Ruhe, danach kann der Patient die Arbeit wieder aufnehmen und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen.

Sportliche Aktivitäten können größtenteils nach 4 Wochen wieder ausgeübt werden. Die Fäden werden nach etwa zehn Tagen gezogen. Duschen ist ab dem dritten Tag nach der Liposuktion problemlos möglich. Um den Heilungsverlauf nicht zu gefährden, sollten frisch Operierte allerdings Alkohol und Nikotin meiden.

Kontakt :
Dr. med. M. Akbas Ästhetisch Plastische Chirurgie

Luegallee 10
40545 Düsseldorf

T 0211 - 585 899 80
M post@m-akbas.de

Hier gelangen Sie zur Praxis von
Dr. Mehmet Akbas


Unverbindlich
einen Termin
vereinbaren


Hier gelangen Sie zur ARTEO KLINIK