M. Akbas - Fettabsaugung in Düsseldorf und Köln

Startseite
Anwendung
Vorbereitung
Durchführung
Nachbehandlung
Übersicht

Schlagworte zu
diesem Thema :
absaugen von fett, fettabsaugen kosten, fett absaugen kosten, was kostet fett absaugen ...

Fettabsaugung

Was sind die Anwendungsgebiete der Liposuktion?

Prinzipiell ist eine Fettabsaugung (Liposuktion) an allen Körperstellen möglich. Dennoch kann man sie nicht dafür einsetzen um an Gewicht zu verlieren. Die Liposuktion dient immer nur Formung einzelner, bestimmter Körperregionen. Daher ist es besonders wichtig, dass man die Fettabsaugung nicht als Maßnahme zur Gewichtsabnahme versteht. Die Fettabsaugung wird nicht nur häufig bei Frauen durchgeführt. Auch immer mehr Männer lassen sich das überschüssige Fettgewebe absaugen.

Vorgehen bei Übergewicht

Bei bestehendem Übergewicht, der sogenannten Adipositas, sind Maßnahmen wie Ernährungsberatung, Ernährungsumstellung, Sport in Kombination mit speziellen Diäten erforderlich. In einigen therapisresistenten Fällen kann eine Magenballonimplantation, ein gastric banding oder gar eine Magenverkleinerung hilreich sein. Erfolgt durch diese Maßnahmen eine starke Gewichtsabnahme kann in diesem Moment durch plastisch-chirurgische Eingriffe wie z.B. die Fettabsaugung und-/oder Straffungsoperationen am Körper eine weitere Körperformung erzielt werden.

Indikation für eine Liposuktion

Im Klartext bedeutet das, das die Fettabsaugung ausschließlich für jene angesammelte Fettpolster geeignet ist, die sich durch Sport und Diätmaßnahmen nicht beeinflussen lassen sowie diese sich nur regional an einer bestimmten Körperstelle ansammlen (Lipodystrohie).

Generell können mittels der Liposuktion ungewollte Fettpölsterchen entfernt werden, die sich an speziellen Problemzonen wie z.B. Oberarme, Bauch, Hüfte, Gesäß oder Oberschenkeln angesammelt haben. Die Fettpolster, die mit der Fettabsaugung entfernt werden sollen, befinden sich besonders häufig an den Innen- und Außenseiten der Oberschenkel. Diese Fettpolster werden häufig auch als Reiterhosen bezeichnet und ist unter diesem Begriff vielen Menschen bekannt.

Selbst Kinn, Hals, Brust, Knie, Rücken und Waden können von solchen ungewollten Fettzellen betroffen sein. Auch hier kann die Liposuktion diese Fettzellen entfernen. Am ehesten erfolgreich ist eine Fettabsaugung wenn die Haut noch über ausreichende Elastizität verfügt. Denn dann kann sie sich doch sehr viel besser an die veränderte und schmalere Form der betroffenen Stellen anpassen, was zu einem verbesserten Hautbild und Gesamtaussehen führt. Bei deutlichen Hautüberschuß kann oftmals eine zusätzliche Straffungsoperation erforderlich sein.

Grenzen der Fettabsaugung

Grundsätzlich sollte während einer Liposuktion nicht mehr als vier Liter Fett absaugt. Empfehlenswert ist auch eine eintägige Übernachtung in der Klinik und die Durchführung der Liposuktion in eine schonenden Narkose (TIVA-Narkose) anstatt in örtlicher Betäubung.

Kontakt :
Dr. med. M. Akbas Ästhetisch Plastische Chirurgie

Luegallee 10
40545 Düsseldorf

T 0211 - 585 899 80
M post@m-akbas.de

Hier gelangen Sie zur Praxis von
Dr. Mehmet Akbas


Unverbindlich
einen Termin
vereinbaren


Hier gelangen Sie zur ARTEO KLINIK